Home

Herzlich Willkommen

auf der offiziellen Webseite des

Vereins der Ehemaligen des Gymnasium Marianum in Warburg e.V.

Auf dieser Seite wollen wir uns Ihnen nicht nur kurz vorstellen; Sie haben auch die Möglichkeit, schnell und unkompliziert mit uns Kontakt aufzunehmen.


Fusion von Förder- und Ehemaligenverein ist perfekt

Die beiden bisher selbstständigen Vereine, "unser" Verein der Ehemaligen und der Verein der Freunde und Förderer des Gymnasium Marianum in Warburg, haben in getrennten Mitgliederversammlungen der Fusion beider Vereine zugestimmt.

In den Sitzungen wurden seitens der jeweiligen Vorstände nochmals die Gründe des beabsichtigen Zusammenschlusses erläutert und der Verschmelzungsbericht sowie der Verschmelzungsvertrag den Mitgliedern vorgestellt.

Die anwesenden Mitglieder stimmten sodann in beiden Vereinen ohne Gegenstimme für die Fusion beider Vereine. Rückwirkend zum 1.1.2016 ist damit der bisherige Förderverein dem Verein der Ehemaligen beigetreten. Der "Fusionsverein" hat über 600 Mitglieder und wird wie bisher die Schule in finanzieller Form unterstützen, aber auch den Kontakt der Ehemaligen zur Schule und untereinander bei Klassentreffen oder Schulfesten aufrecht erhalten.

 

vorstand2016klein

In der ersten gemeinsamen Mitgliederversammlung nach der Fusion wurde die von den Vorständen zuvor erarbeitete neue Vereinssatzung diskutiert und dann ebenfalls einstimmig beschlossen.

Bei den sich anschließenden satzungsgemäßen Neuwahlen wurde der ehemalige Direktor des Gymnasiums Marianum Warburg Bernd Huesmann zum neuen 1. Vorsitzenden des Vereins gewählt. Als Stellvertreter wurden die beiden bisherigen Vorsitzenden der Fusionsvereine Barbara Kohlschein und Claus Biederbick durch die Versammlung einstimmig gewählt, die Kasse führt in Zukunft als Schatzmeister Thomas Kaebsch. Dem Beirat gehören für die nächsten drei Jahre an:

Florian Becker, Ulrich Hadding, Günter Kohaupt, Rudolf Schimmel und Eric Volmert.

Die Kasse wird in den kommenden zwei Jahren von Winfried Volmert und Eva Maria Huesmann geprüft.

Der neugebildete Vorstand wird zunächst ein Gespräch mit der Schulleitung führen, um neue gemeinsame Projekte planen zu können. Ferner wird weiterhin die Herausgabe der jährlichen Schulzeitschrift „Der Marianer“ gefördert. Darüber hinaus wird zur Abstimmung in der nächsten Hauptversammlung die Beitragsstruktur beider Vereine analysiert und vereinheitlicht werden.

Die Webseite wird zeitnah überarbeitet und mit den rückwirkend zum 1.1. gültigen Dokumenten versehen; bis dahin nutzen Sie nötigenfalls die alten Unterlagen einfach weiter.

Auf dem Bild finden Sie von links nach rechts den kompletten neuen Vorstand: Ulrich Hadding, Günter Kohaupt, Thomas Kaebsch, Barbara Kohlschein, Florain Becker, Bernd Huesmann, Eric Volmert, Claus Biederbick und Rudolf Schimmel.

 

Günter Kohaupt
Beisitzer

Claus Biederbick
Stellv. Vorsitzender


Mitgliedschaft im Verein

Wollen Sie Mitglied werden? - Laden Sie sich den Mitgliedsantrag herunter, den wir Ihnen auf Wunsch auch gern zuschicken. Eine Mitgliedschaft im Verein kostet nur 12,50 Euro im Jahr. Studenten, Zivil- und Wehrdienstleistende und Schüler zahlen einen vergünstigten Beitrag. Mit Ihrem Beitrag helfen Sie dem Verein, das Gymnasium Marianum bei verschiedenen Aktivitäten zu unterstützen. Außerdem erhalten Sie als Mitglied die Mitgliederzeitschrift "Der Marianer". Der Verein ist vom Finanzamt Warburg als "gemeinnützig" anerkannt und jeder, der sich der Schule verbunden fühlt, kann beitreten.

Das Webteam


 

Leider schon zu spät ist es für diese Veranstaltung:
 
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Ehemalige des Marianum,

 

derzeit läuft in den Kinos der Film "Lauf, Junge, lauf" von Oscar-Preisträger Pepe Danquart.

 

Das Drehbuch zu dieser "fesselnden und bewegenden Erzählung" (Süddeutsche Zeitung) stammt von unserem Vereinsmitglied Heinrich Hadding. Aus diesem Grund veranstaltet der Verein am kommenden 

 

Samstag, den 17. Mai ein "Forum Marianum Spezial" im Warburger Cineplex.

 

Zunächst läuft um 15 Uhr der Film im polnischen Original mit deutschen Untertiteln.

 

Danach wird zwischen 17 Uhr und 17:30 Uhr im Kino-Foyer ein kleiner Kaffee-Imbiss angeboten, mit Gelegenheit, den Film wirken zu lassen und sich über ihn auszutauschen.

 

Von ca. 17.30 Uhr bis spätestens 19.30 Uhr wird Heinrich Hadding, ebenfalls in Kino 1, über den Film und seine Entstehung berichten sowie Ausschnitte aus dem offiziellen "Making-Of" präsentieren. 

 

Auch für Fragen aus dem Publikum wird es Gelegenheit geben. Wenn Sie den Film schon gesehen haben, können Sie selbstverständlich auch "nur" zum zweiten Teil der Veranstaltung dazustoßen. 

 

Die Veranstaltung ist "öffentlich", auch Nicht-Marianer sind herzlich eingeladen, sagen Sie es also bitte weiter. 
Der Eintritt beträgt für Vereinsmitglieder und Schüler des Marianum (gegen Vorlage des Schülerausweises) 4 Euro, der Normalpreis für Erwachsene ist 7 Euro.
Kaffee & Co. spendiert der Verein.
Weitere Informationen zum Film (ausgezeichnet mit dem Prädikat "Besonders wertvoll") finden Sie auf der Webseite www.laufjungelauf-derfilm.de
Wir hoffen, Sie zahlreich zu diesem – im Wortsinne einmaligen – Ereignis begrüßen zu dürfen!

 

Herzliche Grüße

 

Ihr 

 

Claus Biederbick

 

P.S.: Für die Fußballfans unter Ihnen sei darauf hingewiesen, dass im selben Saal am Abend auch das DFB-Pokalfinale übertragen wird.


Zum Anfang